HOME
AKTUELL (eher älter)
ÜBER UNS
SHEYLA
=> Über Dacapo-Dog
=> Rassebeschreibung
=> Sheyla als Baby
=> Alles mögliche
HEINZ
KONTAKT
GÄSTEBUCH
LINKS
 

Über Dacapo-Dog

Da c'apo Dog

 
Der - Da c`apo Dog -  ist dem Bulldog ähnlich.
Der Bulldog ist zum eigentlichen Nationalhund der Engländer geworden. Seine Ruhe und draufgängeriche Art entsprechen so sehr dem Charakter des Engländer, daß man seine Volkstümlichkeiten vollauf begreifen kann.
Der - Da c`apo Dog - ist eine Rückzüchtung des Collin Murray aus England, der einen agilen Hund, der nicht mit diversen Krankheiten behaftet ist, züchtet.
Der Bulldog ist urkundlich erstmals 1631 und 1632 erwähnt.
Benutzt wurde er für Fuchs und Dachs, zum treiben von wilden und zahmen Schweinen, und wenn erforderlich den Bullen bei den Ohren zu beißen und festzuhalten.
Ein mutiger Kerl den Tapferkeit und Kühnheit, sowie Treue bis in den Tod zu seinem Herren auszeichnen.
Der - Da c`apo Dog - soll sich bewegen können, jedoch kein Begleithund für Stundenlanges hinterherlaufen hinter Pferd und Wagen ist, wobei man durchaus mit Ihm Joggen kann.
Der Grundzug des Da Càpo-Charakter ist Gutmütigkeit und ein gewisses Phlegma. Er ist ein gutmütiger, anhänglicher, zutraulicher lieber Geselle, welcher bei richtiger Behandlung bezüglich Treue und Anhänglichkeit von keinem anderen Hund übertroffen wird.
Für Kinder ist er der beste und zuverlässigste Gefährte. Der Da c`apo Dog sucht die Gesellschaft der Kinder gerne auf.
Collin Murray`s Worte : Ich besitze 14 Da c`apo Dog`s und mehr, niemals habe ich irgendeine Tücke bei dieser Rasse bemerkt. Meine Kinder spielen mit Ihnen, nehmen Sie aus dem Zwinger, ziehen sie an, fahren sie im Wagen spazieren, alles, alles läßt sich der Da c`apo Dog gefallen.
In Deutschland sind rein gezüchtete Bulldogs fast gar nicht bekannt. Sie sind halb Bulldog ,halb Boxer und zur Abwechslung kommt etwas Terrier-Blut hinzu. Womit wir einen bissigen, vielleicht auch heimtückischen Gesellen haben, vor dessen Zähnen man sich wohl hüten muß.
Beim Da c`apo Dog trifft dies nicht zu.
Obwohl er friedlich ist, flöst sein Erscheinen doch Furcht und Schrecken ein, weshalb Frauen und Kinder keinen besseren Beschützer haben können. Als Hofhund und Beschützer des Hauses ist er angenehm, da er kein unnützer Kläffer ist. (Quelle: www.dacapo-dog.de)

Heute waren schon 3 Besucher (22 Hits) hier!
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=